[Rezension] Timberlana von Christiane C. Weihmann Römmele

Rezensionsexemplar                                 Genre: Jugend-Fantasy




Eigentlich lebt sie ein perfektes Leben. Doch in letzter Zeit wird die vierzehnjährige Timberlana das Gefühl nicht mehr los, dass etwas nicht stimmt. Etwas fehlt. 
Warum fühlt sie als Einzige diese Sehnsucht?
Als Timberlana den Schritt ins Unbekannte wagt, bricht sie den alten Bann und verleiht ihrem Volk Flügel.

[Rezension] Novembers Tränen von Mina Teichert


Rezensionsexemplar                                 Genre: Jugend-Fantasy











Die 16-jährige November ist ein Winterkind. Ihre Tränen können todkranken Menschen das Leben zurück schenken - aber falsch eingesetzt, bringen sie den Tod! Gemeinsam mit vielen weiteren Winterkindern lebt sie in einem abgelegenen Kloster ein strenges Leben nach vielen Regeln. Doch kurz vor ihrem 17. Geburtstag ändert sich plötzlich alles: Der düstere Alpha taucht im Kloster auf und will November unter seine Fittiche nehmen. Und auch der mysteriöse sowie anziehende neue Mitschüler Romeo hat ein besonderes Interesse an ihr. Doch was führen sie im Schilde? Schnell gerät November in einen Strudel aus Halbwahrheiten, verwirrenden Gefühlen und lange vergessen geglaubten Figuren aus ihrer diffusen Vergangenheit ...

[Rezension] Cassardim - Jenseits der Goldenen Brücke von Julia Dippel



Rezensionsexemplar                                 Genre: Jugend-Fantasy





Amaia ist gerade sechzehn geworden – zum achten Mal. Warum ihre Familie so langsam altert und warum sie keinem ihrer fünf Geschwister ähnelt, möchte Amaia unbedingt herausfinden, aber ihre Eltern tun alles, um dieses Familiengeheimnis zu wahren – ständige Umzüge, strenge Regeln und Gedankenkontrolle inklusive. Amaia sieht ihre Chance gekommen, als ihre älteren Brüder eines Tages einen Gefangenen mit nach Hause bringen: den geheimnisvollen wie gefährlichen Noár, der ebenso wenig menschlich ist wie sie. Doch dann wird Amaias Familie angegriffen und plötzlich ist Noár ihre letzte Hoffnung: Er verlässt mit ihnen die Menschenwelt und bringt sie nach Cassardim, ins Reich der Toten, wo Amaia zwischen Intrigen, Armeen, lebendig gewordenen Landschaften, unwirklichen Kreaturen und mächtigen Fürstenhäusern endlich ihre Antworten findet – und ihr Herz verliert.

Sweets von Just Luckylicious



Über die Kooperation mit  Just Luckylicious habe ich mich sehr gefreut, da ich ein kleines Schleckermaul bin und süße Sachen wie Cupcakes absolut liebe.
Hier findet ihr meinen Erfahrungsbericht mit ihnen und meine Bewertung ihrer Produkte.

Bekommen habe ich:
Cupcakes 
Cookie Dough Bites
Cookie Dough